Sozo – Übersicht

Notiz: Diese Seite gibt einen Überblick über das Sozo und dessen Gefahren.

Eine Person, die das Sozo erlebte, schrieb einen anderen Artikel, der detaillierte Informationen über die Methode gibt: hier klicken.

Das Sozo, das auch aus der Bethel Kirche kommt, ist ein Heilungs- und Befreiungsdienst.

Auf der Seite Sozo Frankreich wird es wie folgt vorgestellt:

„Ein Heilungs- und Befreiungsdienst, der aus der Bethel Kirche in Redding, Kalifornien, kommt, der den Personen eine Hilfe sein soll um das volle „Kit“ des Heils, der Befreiung und der Heilung zu bekommen.

Das Ziel ist, dass die Heilung von Verletzungen der Vergangenheit Festungen niederreisst, die Lügen durch die Wahrheit ersetzt und die „Türen“, die dem Feind (Satan) Eintritt geben, schliessen kann.

Sozo ist einfach, schnell, wirksam und durch den Geist geführt.

Sozo zeigt in einigen Minuten die Wurzeln der Probleme anstatt Jahre zu benötigen.

Sozo hilft ihre Beziehung mit Gott zu heilen, damit sie ihr Schicksal erreichen können.“

Das ganze wird von Leitern der Bethel Kirche, Theresa Liebscher und Dawna de Silva, beaufsichtigt und kontrolliert.

Es steht auch, dass das griechische Wort Sozo 110 Mal im Neuen Testament steht und dass es „retten“, „heilen“, „befreien“ bedeutet.

Was sagt uns die Bibel über diese Methode? Nichts.

Das Wort Sozo ist in der Bibel nicht mit einer Methode verbunden. Hier die Verse der Sozo Internetseite, um den Gebrauch des Wortes Sozo zu beweisen:

Das Heil: Denn wenn du in deinem Munde Jesus als den Herrn bekennst und in deinem Herzen glaubst dass Gott ihn von den Toten auferweckt hat, so wirst du “ (Römer 10.9)

Die Heilung: „Jesus aber wandte sich um, sah sie und sprach: sei getrost meine Tochter, dein Glaube hat dir geholfen! Und das Weib war gerettet von jener Stunde an.“

Die Befreiung: „Die aber, welche es gesehen hatten, erzählten ihnen, wie dem Besessenen geholfen worden war.“ (Lukas 8. 36)

Man versucht also uns zum Glauben zu bringen, dass diese Methode biblisch ist, aber das stimmt nicht. Doch um was handelt es sich?

Die mit diesem „Dienst“ verbundenen Seiten sind an Erklärungen sehr geizig. Zum Glück stehen auf dem Internet zahlreiche Zeugnisse zur Verfügung, inbegriffen von Personen die diesen „Dienst“ ausführten. Ich erhielt auch Informationen von einem Bekannten, der die Ausbildung für diesen „Dienst“ machte.

Dieses Dokument gibt ebenfalls einige Informationen [1]. Sie werden besonders beachten, dass sie unten auf der Seite anzeigen, dass ein japanischer, als Christ vorgestellter Wissenschaftler des Gehirns entdeckte, dass der Lärm eines Händeklatschens die Welle die das Gehirn mit dem Geist verbindet, bricht. Es handelt sich typisch um Theorien der Neuen Zeit (New Age) was Bethel sehr befürwortet. Übrigens haben sie ein Buch mit dem Titel: „Physics of Heaven“ (Die Physik des Himmels) veröffentlicht. Sie stellen die Methode als Erforschung der Geheimnisse Gottes vor, im Ton, im Licht, in den Vibrationen und der Quantenphysik.[2] Sehen sie die Seite: Einfluss der Neuen Zeitan.

Kurz gesagt, beträgt das Sozo den Gebrauch der Hypnose, damit die Person in ihr Leben zurückkehren und die zu Verletzungen führenden Tatsachen finden kann, um dann die „Türen zu schliessen“: Das Ganze endet mit der Vergebung.

Dies ist schlussendlich nur eine Regressionstherapie, deren Name, um christlicher zu tönen, in Sozo verändert wurde. Diese Praktik ist in der Bethel Kirche (Redding) nicht neu, sie gebrauchen auch die transzendentale Meditation, was sie „soaking“ nennen (hineintauchen – absorbieren).

Was ist das, eine Regressionstherapie? Suchen sie auf dem Internet, und die Seiten die auf der ersten Seite erscheinen sind: Hellseher.ch, Reinkarnation.ch, geistliche Hypnose, usw.

Also wirklich nichts Christliches. Was die Bethel Kirche auch nicht sagt ist, dass diese Methode nicht nur angewendet wird um in ihr aktuelles Leben zurückzugehen, sondern auch in die vorherigen Leben, obwohl, nach unserem Wissen, das sich Sozo nur mit dem gegenwärtigen Leben befasst.

Hier das Zeugnis von Dr. Weiss:

Catherine ist 23 Jahre alt als sie sich entschliesst, Herr Dr. Weiss zu konsultieren, ein Psychiatrie-Professor der an der berühmten Yale Medical School diplomiert wurde und Chef eines psychiatrischen Krankenhauses in Miami ist. Wir sind im Jahre 1980. „Ich hatte schon 38 wissenschaftliche Papiere publiziert, und ich schenkte kein Vertrauen in das was die Wissenschaft nicht beweisen konnte“, vertraut sich der Psychiater in seinem Buch „Zahlreiche Leben, zahlreiche Meister“ an. Catherine leidet an schrecklich lähmenden Phobien. Sie hat Angst vor dem Wasser, zu ersticken, das Flugzeug zu nehmen, dem Dunkeln, dem Tod. Während den ersten achtzehn Monaten gebraucht Herr Dr. Weiss konventionelle therapeutische Methoden, um der jungen Frau zu helfen von diesen Symptomen zu heilen. Doch ist er von den erhaltenen Resultaten nicht befriedigt. „Als nichts zu helfen schien, versuchte ich die Hypnose.“

Während ihrer ersten hypnotischen Regression, findet Catherine ein traumatisches Erlebnis beim Zahnarzt im Alter von 6 Jahren. Und dann erinnert sie sich, dass man sie von einem Sprungbrett ins Schwimmbad herunterstiess. Sie schluckte dann viel Wasser und hatte Angst zu ertrinken. Die schlimmste aller Erinnerungen spielt sich im Alter von 3 Jahren ab. In der Nacht wachte sie mit einem Ruck auf. Es ist dunkel. Ihr betrunkener Vater ist im Zimmer. Er unterzieht sie Berührungen und legt ihr seine Hand auf den Mund um ihr Schreien zu verhindern. Catherine erlebt beim Erzählen viele Emotionen, und Herr Dr. Weiss denkt, die Ursache ihrer Probleme gefunden zu haben. Er erwartet eine Besserung der Symptome. „Wir hatten zahlreiche Gründe gefunden, die ihre Ängste zu ersticken, vor dem Wasser, im Dunkeln, erklären konnten.“ Doch, trotz dieser Wiedererinnerungen bessern Catherines pathologischen Störungen nicht. So entschliesst sich Herr Dr. Weiss, mit der Hypnose weiterzufahren.

Während einer neuen Sitzung fragt er seine Patientin in den „Augenblick zurückzukehren als die Symptome anfingen“. Er sagt, dass er in seinem beruflichen Leben nichts erlebt hatte das ihn auf das was geschah vorbereitete. „Ich sehe eine weisse Treppe die zu einem Gebäude führt, ein grosses Gebäude mit Säulen.“ Catherine befindet sich in einer Szene die scheint, aus einer anderen Zeit zu kommen. Herr Dr. Weiss, ein bisschen verwirrt, fragt sie, wie sie heisse und in welchem Jahre sie sich befinde. Sie beschreibt sich als eine junge blonde Frau, in einen langen weissen Rock gekleidet, namens Aronda. Sie sagt, sich im Jahre 1862 vor Jesus-Christus zu befinden. Obwohl überrascht, fährt der Psychiater die Regressions-Begleitung dieser Patientin weiter. Catherine fährt fort eine harmlose Szene eines kleinen Dorfes, das sich in einem trockenen Tal befindet, mit vielen Details zu beschreiben. Aronda ist 25 Jahre alt, und hat eine kleine Tochter. „Ich war sprachlos, mein Magen war verknotet, ich hatte den Eindruck einer grossen Kälte im Raum, erzählt Herr Dr. Weiss. Ich hatte schon tausende von Patienten untersucht, viele unter Hypnose. Nie begegnete ich vorher solchen Erzählungen – sogar nicht einmal im Traum.“ (……..) [3]

Ein bisschen später wird spezifiziert, dass die Patientin von ihren Ängsten geheilt war.

Willen sie andere Beispiele von solchen Erfahrungen dieser Technik anschauen, hier ein Link [4]

Als Christen wissen wir, dass es keine vorherigen Leben gibt, was sich hier also abspielt, ist absolut klar nicht die Realität. Entweder ist das reine Erfindung oder die Arbeit von Geistern die nicht von Gott kommen.

Eine Wissenschaftlerin der Universität in Washington führte mehrere Studien über das Erstellen falscher Erinnerungen. Sie konnte beweisen dass es durch Prozess der Hypnose oder anderen suggestiver Techniken einfach ist, Erinnerungen von nicht existierenden Missbräuchen zu implantieren. [5]

In den späten 80er, Anfang der 90er Jahren begann diese Regressions-Methode sich in den Vereinigten Staaten zu verbreiten. Mehrere schlagende Prozesse haben zum Glück die Entwicklung dieser Methode sehr stark gebremst.

Eines der herausragenden Beispiele sind die Anklagen einer jungen Frau nach einer solchen Therapie in einer Kirche im Missouri gegen ihren Vater (Pastor), den sie anklagte, sie im Alter von 7 bis 14 Jahren regelmässig missbraucht zu haben. Sie hatte Erinnerungen an ihre dabei helfende Mutter entwickelt, die manchmal half, sie am Boden zu behalten. Gleicherweise hatte sie Erinnerungen von zwei Abtreibungen entwickelt, die ihr Vater mit Hilfe eines Kleiderbügels durchgeführt hätte. Natürlich musste ihr Vater sein Amt verlassen als die Tatsachen veröffentlicht wurden.

Aber eine medizinische Untersuchung zeigte tatsächlich, dass die junge, 22jährige Frau Jungfrau war und dass sie nie schwanger war. Dazu hatte ihr Vater eine Vasektomie als sie 4 Jahre alt war. Die Kirche musste der Familie eine Entschädigung in der Höhe von einer Million von Dollar überweisen. Dieser Fall wurde durch eine Anordnung zwischen den beiden Parteien gelöst. Andere Fälle gingen bis zu Prozessen und die Jurys haben Schäden in der Höhe von mehreren Millionen Dollar zugesprochen.

Aber es gibt all die Fälle wo es nicht möglich ist die falschen Behauptungen zu beweisen. Internet überfliesst von Eltern-Zeugnissen die mit ihrem Sohn oder ihrer Tochter wegen solchen Therapien keinen Kontakt mehr haben, wovon das Sozo von Bethel zahlreiche Male erwähnt wird. [6] [7] Familien und Leben sind in Folge solcher Praktiken gebrochen.

Selbstverständlich gibt es auch positive Zeugnisse. Sonst hätte das Sozo keine Chance sich zu entwickeln. Die Frage ist zu wissen, wie solche Personen sich dann entwickeln werden. Was also als Befreiung präsentiert wird ist in der Tatsache eine Bindung. Man findet Zeugnisse von Personen, die, nachdem sie ein Sozo „erhielten“ (das man zahlen muss…..), in allen Problemen die auf sie zukommen, in allen Krankheiten die sie haben könnten, eine Verbindung mit der Vergangenheit sehen. So gehen sie zurück um die Befreiung fortzusetzen und werden so von dieser Methode abhängig.

Erstaunlich ist, dass die Bethel Kirche einerseits die am Kreuz für Jedermann bekommene Heilung predigt, Heilungen von denen sie sagen dass sie sich durch die Wunder realisieren. Gleichzeitig suchen sie die Heilung durch Töne, Stimmgabeln, den Körper „erden“, usw. ……..

Für detaillierte Informationen über die Sozo Methode können sie diesen Artikel konsultieren (hier klicken)

Halte Dich auf dem Laufenden !
Melde Dich an um unseren news-letter zu erhalten.

Du wirst informiert wenn neue Berichte vorliegen. Es werden nicht mehr als 2 Mails pro Monat sein und eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

Lade...