John et Lily Crowder

John und Lily sind in der Bewegung der Neuen Apostolischen Reformation (nahe der Bethel Church) sehr bekannt und befürworten den Mystizismus. Ihre Webseite wird „Sons of Thunder“ (Söhne des Donners) genannt, und der Name des Internet-Bereiches ist „thenewmystics.com“ (die neue Mystik).

Ein Mystizismus-Kurs wird in Genf anfangs Dezember 2016 stattfinden.

Swiss Mag

Der Inhalt dieser drei Tage ist aufschlussreich:

  • Verwendung von Trancen, Verzückung und Gebete in Ekstase
  • Experimentieren von physikalischen Phänomenen der Mystik
  • Seien sie „aktiviert“ (get activated) für kreative Wunder, Zeichen und Wunder
  • Verstehen und Zugang bekommen zu neuen kreativen Realitäten
  • Die Geschichte der Mystiker lernen
  • Aktiviert werden in der Welt der Visionen, der Prophezeiung und der Reisen im Geist (Reise aus dem Körper)
  • Verständnis für geöffnete Himmel und Offenbarungen bekommen
  • Haben sie Zugang zur Welt der Herrlichkeit (Glory Realm/Ruhm Reich).

John sagt, dass er sich während einer Säure Reise bekehrt habe. „Er hatte so ein seltsames Verhalten (z.B. nackt herausgehen um zu predigen, nachdem er Jesaja gelesen habe), dass seine Familie der Polizei anrufen musste um ihn internieren zu lassen“. Weitere Details zu seinem ungewöhnlichen Weg hier.

John Crowder ist ein Promotor des „grave sucking“, was heisst, auf Gräber von berühmten Predigern zu gehen, um ihre Salbung „wiederzugewinnen“.

In diesem Video erklärt er diese Praktik. Besonders ab 5:20 Minuten anschauen, um zu sehen was geschieht wenn er sagt „in Jesu Namen“.

Er ermutigt das „toking the Holy Ghost“ zu praktizieren. Toking ist das gebrauchte Wort um einen Zug von Hanf zu ziehen…..

Er organisiert Mystizismus-Kurse mit, unter anderen, folgenden Themen :

  • Trancen, Entrückung und ekstatische Gebete
  • Physikalische Phänomene der Mystik experimentieren.

Hier ein Video das uns herausfordert, leider handelt es sich nicht um einen Spass (John Crowder ist auf dem Video rechts):

Hier lehrt John Crowder (die Kommentare sind nicht vom Autor dieser Seite): Bei der Minute 5:20 behauptet er zur „Duplizierung“ fähig zu sein, das heisst, sich zur selben Zeit an zwei Orten befinden.

Beispiel von Links mit Bethel / die Johnsons:

  • Er sagt, dass an einem seiner Kurse ungefähr 150 Bethel-Studenten anwesend waren, und er bietet den Studenten der Bethel Supernatural School of Ministry Rabatte für seine Kurse an. (Dieses Video auf Minute 44 ansehen).
  • Sein Partner, Ben Dunn, wurde als Orator an der Bethel Schule eingeladen.
  • Beni Johnson erwähnt in einem Blog, dass sie mit dem Ehepaar Crowder und einigen anderen Ehepaaren ein Wochenende verbracht habe.
  • Beni Johnson nahm ebenfalls als Sprecherin an einem Damen-Ereignis teil, wo Lily Crowder auch Sprecherin war.
Halte Dich auf dem Laufenden !
Melde Dich an um unseren news-letter zu erhalten.

Du wirst informiert wenn neue Berichte vorliegen. Es werden nicht mehr als 2 Mails pro Monat sein und eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

Lade...