Betrug von Bill Johnson ?

Präsentierte Bill Johnson als Prophezeiung was er schon realisiert hatte?

Am 9. Dezember 2010 wurde dieses Video veröffentlicht: The House of the Generals. (Das Haus der Generäle.)

Bill Johnson stellt sein Projekt des Erweckung-Museums vor (derzeit im Bau). Nach seiner Meinung ist es der Wille Gottes, dass wir die einflussreichen Personen der Vergangenheit (der verschiedenen Erweckungen) ehren, um von ihrer Salbung zu profitieren. Man findet wieder den Glauben, wie nach der Salbung auf den Gräbern zu suchen, dass die Salbungen der verstorbenen Personen „wiedergewonnen“ werden können.

Im oben erwähnten Video lässt er sein Publikum (wahrscheinlich Studenten der Bethel School of Supernatural Ministry) eine Prophezeiung von James Goll hören. James Goll teilt mit, dass er am selben Morgen einen Traum hatte. In diesem Traum befand er sich in einer riesigen Bibliothek, und der Heilige Geist habe ihm dann gesagt, dass Bill Johnson beauftragt sei, die grössten Bibliothek und Museum zu gründen, wie es die Kirche noch nie gekannt hatte. Er spezifiziert, dass der Name Robert wichtig sei, dass er von Jemandem namens Robert etwas bekommen würde. Weil er also in jenem Moment mit Bill Johnson und Oral Roberts war, macht er klar, dass es sich nicht um Oral Roberts handle. Er datiert seine Prophezeiung vom 17. September 2009.

In der Folge des Videos im Link, gibt Bill Johnson an, dass er die Bibliothek und die Sammlungsgegenstände von Robert Liardon erwarb.

Aber merkwürdigerweise veröffentlichte Bill Johnson auf seiner Seite einen Artikel mit dem Titel „Anointings come from honor“ (Salbungen kommen von der Ehre). Dieser Artikel war vom 2. Februar 2009 datiert und erwähnte den Erwerb der Robert Liardon Kollektion im Jahre vorher (also im Jahre 2008). Diese Seite wurde gelöscht, aber da auf dem Internet wenige Sachen total verschwinden, kann sie auf  webarchive wiedergefunden werden.

Es scheint also, dass James Golls Prophezeiung eine realisierte Tatsache betraf.

Halte Dich auf dem Laufenden !
Melde Dich an um unseren news-letter zu erhalten.

Du wirst informiert wenn neue Berichte vorliegen. Es werden nicht mehr als 2 Mails pro Monat sein und eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

28 November 2015 admin News No Comments
Lade...